Bielefeld:
GENIALE – Macht Euch schlau!

Außergewöhnliche Begegnungen zwischen Stadt und Wissenschaft –

dafür steht das Bielefelder Science-Festival „GENIALE – Macht Euch

schlau!“.


Dabei bietet dieses einwöchige Fest der Wissenschaften weitaus mehr als spektakuläre Events, faszinierende Workshops und Forschungsexpeditionen zwischen City und Campus. Die GENIALE ist Ausdruck eines gesamtstädtischen Identitätswandels und der langfristigen, intensiven Zusammenarbeit von Stadt und Hochschulen.

Wissenschaft als Impulsgeber räumlicher und sozio-kultureller Stadtentwicklung: In wohl kaum einer anderen deutschen Großstadt lässt sich dieses Phänomen derzeit besser beobachten als in Bielefeld. In nur vierzig Jahren vollzog sich in dieser Stadt ein rasanter Prozess der Identitätsfindung und Neupositionierung, der von der ehemaligen Industriestadt am Teutoburger Wald über die berühmte "Bielefeldverschwörung" (die Stadt, die es nicht gibt) bis zur selbstbewussten Positionierung als junge, kreative Universitätsstadt reicht.

Bis zum Jahr 2025 investiert das Land NRW auf dem neuen Campus Bielefeld über eine Mrd. Euro in optimale Rahmenbedingungen für Forschung und Lehre. Ein Beweis für die Zukunftsfähigkeit des Standorts Ostwestfalen-Lippe – mit der Hightech-Strategie "It’s OWL" 2012 Sieger im Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung – und ein sichtbares Signal, dass die Stadt Bielefeld trotz ihrer noch jungen Geschichte als Universitätsstadt auf dem Weg in die erste Liga der bundesweiten Wissenschaftsstandorte ist.

Dieser Aufstieg vollzieht sich nicht unbemerkt, sondern wird offensiv begleitet – im engen Schulterschluss und professioneller Verzahnung von Stadtmarketing, Wissenschaft, Kultur und Stadtgesellschaft. Das wohl prominenteste Ergebnis dieser strategischen Kooperationen "Made in Bielefeld" ist das einwöchige Science-Festival "GENIALE – Macht euch schlau!", mit dem Bielefeld alle drei Jahre Maßstäbe in der Kommunikation zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit setzt. Sechs Bielefelder Hochschulen und über 35 Kultur- Bildungs- und Freizeiteinrichtungen entwickeln auf Initiative und unter der Regie des Wissenschaftsbüros der Bielefeld Marketing GmbH dieses deutschlandweit einzigartige Festival, das nach 2008 und 2011 auch 2014 – als überregionales Highlight des 800-jährigen Stadtjubiläums – stattfinden soll.

Rund 450 einzelne Veranstaltungen an über 30 Orten im gesamten Stadtraum ermöglichen insbesondere Familien mit Kindern direkte Begegnungen und Dialoge mit über 400 beteiligten Wissenschaftlern. Dabei schlägt die Bielefelder GENIALE durch neue, interaktive Formate inhaltliche Brücken zwischen City und Campus und macht die gesamte Stadt zum Experimentierfeld der Wissenschafts-
kommunikation. So werden Roboter zu Museumsführern in der Kunsthalle, Physiker zur Experten der Thermodynamik auf dem Flugplatz, Mathematiker zu Problemlösern im Ratssaal, Historiker zu Geschichtenerzählern in den Gewölben der Sparrenburg. 90.000 kleine und große Besucher gingen bereits auf eine spannende Expedition zwischen City und Campus und entdeckten die Bielefelder Forschungslandschaft interaktiv und hautnah – vor und hinter den Kulissen einer jungen, experimentierfreudigen Großstadt.

Kontakt

Mehr Info

Links